Ossu!*

Willkommen zum Internet-Auftritt des Inyo-Ryu Karate e.V. Düsseldorf

das freundliche Karate

*Ossu (auch Uss, Osu) verwenden wir im Dojo als Begrüßung. Es ist die phonetische Umschreibung zweier chinesischer Schriftzeichen mit jeweils eigener Bedeutung.

Das erste bedeutet wörtlich „stoßen“ und zeigt die innere Haltung eines Menschen an, der sich bemüht durch seine Aktivität alltägliche Hindernisse zu überwinden.

Das zweite Schriftzeichen symbolisiert „leiden“ und steht für das Durchhaltevermögen, das ein Mensch – neben Ausdauer und Geduld – benötigt, um mit schwierigen Lebenssituationen klar zu kommen. Beide Gegensätze vereint (Streben und Dulden) symbolisieren die wahre Haltung eines Karatekas. (zitiert nach W. Lind „Budo“, Nikol Verlag)

 

 

dir_0008-002 aktualisiert am 12.09.2016
Vielen Dank für Euer/Ihr Interesse.

 

Login